Well, I woke up this morning…

… and I got myself a beer

the future’s uncertain

and the end is always near.

Das ist die richtige Antwort auf die Preisfrage. Jim Morrison meinte wohl ein anderes Bier als das hier abgebildeteBild

und zwar ein nicht so starkes, wenn er z.B. gern ein Bud öffnete.

Sein Unbestimmtheitsbegriff war allerdings ein recht starker. Es ist eine Sache, die Unbestimmtheit der Zukunft zu bestätigen („The future’s uncertain“), was auch an unserem Unwissen liegen kann, und eine völlig andere Sache, sich das Ende als eine Mauer vorzustellen, die gegenwärtig unmittelbar vor dem Jetzt so vor sich dümpelt („The end is always near“), um irgendwann stehen zu bleiben und vom Jetzt eingeholt zu werden. Diese letzte Behauptung kommt einem sehr starken Unbestimmtheitsbegriff gleich, da sie das Ende an sich, unabhängig von unserem Wissen, als etwas besonders Unberechenbares hinstellt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s