Disappointing Mary

(Scroll for English)

Atheisten führen sich manchmal wie betrogene, enttäuschte Lebenspartner auf. Sie drücken z.B. ihren Unmut darüber aus, dass Gott, die Mutter Gottes, die heilige Afra usw. gar nicht existieren würden, um zu erfüllen, was sie versprechen.

Bei Lebenspartnern ist Enttäuschung verständlich, wenn die andere Person

A. wirklich existiert;

B. sie betrogen hat;

C. tatsächlich nicht erfüllt hat, was sie versprach.

Können aber Menschen, die an die Existenz Gottes nicht glauben, irgendeine der Bedingungen A, B und C als zutreffend bei ihrem Verhältnis zu Gott, der Mutter Gottes usw. betrachten, ohne sich in einen Widerspruch zu verwickeln? Wohl kaum…

Fazit: Atheisten, die ihre Enttäuschung von Gott, der Mutter Gottes usw. ausdrücken, sind keine echten Atheisten, sondern Möchtegerngläubige.

Mutter Gottes

Atheists behave sometimes like disappointed partners of an unfaithful man or woman. They are embarassed for God’s, Virgin Mary’s or St. Afra’s failing to exist – which leads to God’s, Virgin Mary’s etc. failing to fulfil what they promise.

In the case of partners disappointment is understandable if the other person

A) really exists;

B) has been unfaithful; and finally

C) has failed to fulfil the promise to be faithful.

Could any real atheist say that any of the conditions A, B and C applies to his or her relationship with God, Virgin Mary etc. without contradicting his or her own belief that God doesn’t exist? Of course not!

I conclude from this that an atheist who expresses disappointment towards God, Virgin Mary etc. is rather wannabe religious than a real atheist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s