Kosmisch oder komisch?

Priest

(Scroll for English)

Ich bin mir nicht sicher, ob ich wissen möchte, welche Handlungen, die ich in der Kirche, in der ich sozialisiert wurde, als natürlich empfinde, von einem Außenseiter so empfunden würden, wie ich die Handlungen der alten vorderasiatischen Religionen betrachte.

Meine Historikerfreunde mahnen dabei, man müsse Fremdartiges oder überhaupt historische Quellen kontextualisieren.

Aber für die christliche Messe ist die Ökumenizität, was die Inklusion aller bedeutet, wesentlich. Das Desiderat einer christlichen Messe sollte also sein, dass Außenseiter nicht kontextualisieren müssten.

Wie kann so etwas gelingen?

I’m not sure if I want to know which ceremonies of the church I was born into, would appear in the outsider’s eyes like some ceremonies of the ancient Western Asian religions in my eyes.

The historians I know urge that one has to contextualize anything which seems peculiar at first sight: in fact every historical source.

But for a Christian mass ecumenicity is essential – which means that everyone has to be included. In a church, that is, the hope is that outsiders shouldn’t feel the need to contextualize in order to understand.

How can you be successful in this task?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s